TMS - Die Verwirklicher

Entwicklung und Akquise

wwa01

Winfried Wagner (63) schöpft aus seiner über 20-jährigen Theatererfahrung. Er war Technischer Assistent an den Städtischen Bühnen in Frankfurt am Main, Produktionsleiter am Theater des Westens, Werkstättenleiter an der Deutschen Oper am Rhein, Düsseldorf - Duisburg sowie in diversen den Theatern zuliefernden sowie theaternahen Firmen, u.a. bei Studio Babelsberg, Potsdam, dem Estrel Convention Center, Berlin, bei Bruger + Fischer, Berlin, etc. tätig. Von ihm stammt die Idee den unterschiedlichsten theaterinternen Lösungen aus Excel-Datenblättern und anderen Kleindatenbanken für die Darstellung der eigenen Arbeit mit einer professionellen Lösung und einer für alle Theater finanzierbaren Anwendung entgegenzutreten. Das war die Geburtsstunde von TMS.

Programmierung und Support

bernd

Bernd Gallkowski (52) Dipl. Informatiker ist seit 25 Jahren im Bereich der Softwareentwicklung tätig. Er war bis 2001 am Klinikum Benjamin Franklin, Berlin in der Chirurgischen Abteilung als Administrator und Softwareentwickler im Bereich der Medizinischen Dokumentation tätig und ist seit 2002 selbstständig. Er entwickelt für die Firma 3M Health Information Services Institut, Neuss Kalkulations- und Datenaufbereitungssoftware. Seit Januar 2003 ist Bernd Gallkowski Partner bei TMS.

Neben den beiden Geschäftsführern werden, entsprechend den jeweiligen Notwendigkeiten, freie Mitarbeiter projektbezogen beschäftigt.

Mitglied der

dthg

seit 1987

 

TMS empfiehlt:

für eine bildschirmfüllende Darstellung von TMS

HRC - Hotkey Resolution Changer
zum Ändern der Bildschirmauflösung per Tastenklick

 hrc

TMS empfiehlt:

als bereits in TMS eingebundene Prüfgeräte zur Prüfung elt. Betriebsmittel nach DIN VDE 0701 - 0702:

SECUTEST III+
von Gossen-Metrawatt

gossen

oder

Secutest 4 Base 10
von Gossen-Metrawatt

oder

FLUKE 6500

fluke6500a

oder auch

MEGGER PAD

Megger